Veröffentlichung verboten


Mannheim (wo/dk). Mehrere Unternehmer haben erfolgreich gegen die Veröffentlichung negativer Ergebnisse der Hygienekontrollen in erster Instanz geklagt. Daraufhin hat München zum Beispiel die Veröffentlichung vorerst ganz ausgesetzt. Jetzt gibt es eine weitere Entscheidung. Vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) in Karlsruhe hat sich ein Gastwirt aus dem Rhein-Neckar-Kreis...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!