Glockenbrot

Verluste in der Vorkasse?

Die Rewe-Tochter Glockenbrot hat sich in Bayern aus der Vorkassenzone von Supermärkten zurückgezogen. Die Begründung überrascht.

Regionalität ist gefragt: Im Rhein-Main-Gebiet, der Heimat von Glockenbrot, hält Rewe an den Filialen fest. Regionalität ist gefragt: Im Rhein-Main-Gebiet, der Heimat von Glockenbrot, hält Rewe an den Filialen fest.

Der Deal ist schnell abgelaufen – und diskret. Keine Ankündigung, keine öffentliche Erklärung, nichts dergleichen. Binnen zwei Monaten hat die Glockenbrot-Bäckerei die Vorkassenzonen in Rewe-Märkten in München und Umgebung aufgegeben. 15 Märkte sind nach Angaben eines Sprechers der Bäckerei betroffen. Bayernweit handelt es sich um 26 Filialen.  Die Vorkassenzonen seien sukzessive in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!