Großbäcker

Verband will Zusammenarbeit

Die beiden großen Organisationen sollen näher zusammenrücken, um künftige Herausforderungen gemeinsam zu meistern.

Gerhard Ströck erläutert den Mitgliedern des Großbäcker-Verbandes die Firmen-Philosophie. Gerhard Ströck erläutert den Mitgliedern des Großbäcker-Verbandes die Firmen-Philosophie.

Wien/Österreich (dk). Die Größe und Strukturen der Betriebe sind unterschiedlich, die  Probleme aber ähnlich. Die Unternehmen, die in den beiden großen Verbänden der Backbranche - Zentralverband des Bäckerhandwerks und Verband der Großbäckereien - organisiert sind, kämpfen mit ähnlichen Herausforderungen. Beide Gruppen haben Schwierigkeiten, Auszubildende und qualifizierte Mitarbeiter...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!