Verband setzt auf Weiterentwicklung bekannter Konzepte

Zum fünften Mal hat der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks einen Tag des deutschen Brotes organisiert.Zum fünften Mal hat der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks einen Tag des deutschen Brotes organisiert.

Von Arnulf Ramcke Keine Experimente. Meistersaal statt Pathologie. Weiterentwicklung statt Revolution. Bereits die Örtlichkeit der Pressekonferenz des Zentralverbands zum Tag des deutschen Brotes am 16. Mai in Berlin war ein Signal. Referierten Präsident und Hauptgeschäftsführer im vergangenen Jahr in einer Hörsaal-Ruine mit Hinweisschild zur Pathologie auf dem Gelände der Charité,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!