Struktur

Verband Deutscher Mühlen stellt sich neu auf

Auf der Mitgliederversammlung legt der Verband neue inhaltliche und strukturelle Eckpunkte der künftigen Verbandsarbeit fest. Das wird sich ändern.

Die Sprecher des Vorstands mit VDM-Geschäftsführer (von links): Michael Gutting, Peter Haarbeck, Karl-Rainer Rubin, Hans-Christoph Erling. Die Sprecher des Vorstands mit VDM-Geschäftsführer (von links): Michael Gutting, Peter Haarbeck, Karl-Rainer Rubin, Hans-Christoph Erling.

Bonn (abz). Der Verband Deutscher Mühlen (VDM) will seine Arbeit stärker auf die Kernthemen der Branche konzentrieren, um Impulse für die Mitgliedsunternehmen, die vor- und nachgelagerten Branchen in der Wertschöpfungskette sowie für Verbraucher geben zu können.Als Konsequenz der inhaltlichen und strukturellen Neuausrichtung des Verbandes haben die Mitglieder erstmalig drei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!