Urteil

Gericht stoppt Backen mit Holzofen

Ofen eines Pizzabäckers hatte trotz Filteranlage zu viel Ruß ausgestoßen.

Aus für die Holzofen- Pizzen eines Gastronomen in Ulm. Aus für die Holzofen- Pizzen eines Gastronomen in Ulm.

Ulm (abz). Ein Gastwirt in Ulm darf seinen mit Holz befeuerten Pizzaofen nicht weiter betreiben. Das hat das der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg entschieden und damit argumentiert, dass trotz Einbaus einer Filteranlage Ruß aus dem Schornstein austrete, der sich auf Terrassen und Möbel der Nachbarn gelegt hatte und nur schwer zu entfernen war. Der Pizzabetreiber argumentierte, er...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!