Siebrecht

Unternehmen wird zerschlagen

Die Gläubiger der Großbäckerei sind zu keinen weiteren Zugeständnissen bereit. Das Filialnetz soll verkauft werden.

Die Siebrecht-Filialen sollen auf Betreiben der Gläubiger verkauft werden. Die Siebrecht-Filialen sollen auf Betreiben der Gläubiger verkauft werden.

Brakel (abz). Die insolvente Großbäckerei Siebrecht wird zerschlagen. Nach Informationen der Tageszeitung "Neue Westfälische" hat der Gläubigerausschuss beschlossen, das Unternehmen mit Sitz in Brakel im Landkreis Höxter aufzulösen. Das Filialnetz mit derzeit noch rund 70 Geschäften soll verkauft und Produktion, Verwaltung und Versandbereich am Firmensitz sollen stillgelegt werden....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!