Unternehmen

Back-Factory weitet Snack-Konzept aus

Neueröffnungen und Umbau bestehender Filialen erfolgen nach dem „Snack-Profi-Konzept“. Brot- und Brötchengeschäft nur noch minimal.

Die Back-Factory wandelt sich eigenen Angaben zufolge immer mehr vom „Bäcker zum Snacker“.Die Back-Factory wandelt sich eigenen Angaben zufolge immer mehr vom „Bäcker zum Snacker“.

Hamburg (abz). Neben drei Neueröffnungen in Bielefeld, Bochum und Hamburg hat Back-Factory im Jahr 2017 sechs seiner Läden nach dem vom Unternehmen so bezeichneten „Snack-Profi-Konzept“ im Fabrikstil umgebaut. 2017 wurden nach eigenen Angaben 66,5 Prozent des Umsatzes mit kalten und warmen Snacks gemacht, 29,6 Prozent mit Kaffee und Getränken. Auf Brot und Brötchen entfielen noch 3,9...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!