Unternehmen

Aus Weinzierl wird Müller

Der Großfilialist Höflinger Müller will künftig als Marke noch stärker auf dem Markt auftreten.

Unter Geschäftsführer Franz Höflinger werden die 15 Weinzierl-Filialen umbenannt. Unter Geschäftsführer Franz Höflinger werden die 15 Weinzierl-Filialen umbenannt.

Landau/Neufahrn (abz). Fünf Jahre nach der Übernahme hat die Höflinger Müller GmbH ihre Weinzierl-Standorte umbenannt. Die 15 Filialen werden jetzt unter dem Namen Müller weitergeführt. „Wir haben 2015 die Wallersdorfer Backhaus GmbH mit den Weinzierl-Filialen aus der Insolvenz gerettet, das Unternehmen neu aufgebaut, massiv investiert und viele Arbeitsplätze in der Region geschaffen....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!