Ungewöhnliches interessant kombiniert

Probieren, schauen, informieren – in den fünf Messetagen nutzen das mehr als 175.000 Besucher ausgiebig. Probieren, schauen, informieren – in den fünf Messetagen nutzen das mehr als 175.000 Besucher ausgiebig.

Von Dieter Kauffmann Beim Speiseeis ist wie es bei vielen anderen Lebensmitteln auch – es gibt fast nichts, was sich geschmacklich nicht miteinander kombinieren lässt. Und sogar Geschmacksverbindungen, die auf den ersten Blick eher ungewöhnlich erscheinen, finden ihre Akzeptanz im Markt. So die Erfahrungen beim Besuch der Sigep, der jährlich im Januar stattfindenden Weltmesse für Speiseeis,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!