Unfall

Mitarbeiter stürzt in Grube und stirbt

In einer Großbäckerei im Landkreis Börde endet ein Arbeitsunfall tödlich.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Osterweddingen (abz). In einer Großbäckerei in Osterweddingen (Sachsen-Anhalt) hat es einen tödlichen Arbeitsunfall gegeben. Ein Mitarbeiter starb während seiner Arbeitszeit, nachdem er in eine Abfallgrube gefallen war. Kollegen entdeckten den Mann und alarmierten die Rettungskräfte. Diese konnten den 30-Jährigen nur noch tot bergen. Todesursache seien vermutlich giftige Gase aus der Grube....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!