Unfall

CO-Vergiftung in Bäckerei

Ein Bäckerei-Inhaber atmete in der Backstube giftige Gase ein und wurde bewusstlos.

Der Bäcker musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.Der Bäcker musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden.

Hagen (abz). In einer Hagener Bäckerei wurde ein Mann aufgrund erhöhter Kohlenmonoxid-Werte bewusstlos. Das restliche Mehrfamilienhaus musste geräumt werden. Nachdem der Bäcker sich am Morgen nicht wohl fühlte alarmierte er seine Frau. Als diese eintraf, lag der Mann bereits bewusstlos am Boden. Nach einem Bluttest stellten die Rettungskräfte eine Kohlenmonoxid-Vergiftung fest. Der Mann...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!