Konsumklima

Umsatzrückgang bei Ernährungsindustrie

Ein verhaltendes Exportgeschäft drückt auf das Branchenergebnis, die niedrige Teurungsrate begünstige aber den Trend zu höherwertigen Lebensmitteln.

Die Lebensmittelausfuhren der Ernährungsindustrie sanken im Vorjahresvergleich um 2,9 Prozent.Die Lebensmittelausfuhren der Ernährungsindustrie sanken im Vorjahresvergleich um 2,9 Prozent.

Berlin (abz). Die Ernährungsindustrie erwirtschaftete im Januar 2016 insgesamt 12,7 Mrd. Euro. Der Branchenumsatz sank, mit bedingt durch fallende Verkaufspreise im Exportgeschäft, im Vorjahresvergleich um 1,9 Prozent. Mengenmäßig betrug der Umsatzrückgang noch 1,4 Prozent. Damit setzte sich die schwache konjunkturelle Entwicklung in der Branche auch zum Jahresauftakt 2016 fort, wie die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!