Ernährungsindustrie

Umsätze gehen deutlich zurück

Die Stimmung bei den Unternehmen trübt sich ein und erreicht einen Tiefpunkt. Auch die Verbraucher zeigen sich beim Lebensmittelkauf zurückhaltend.

Die Verbraucher zeigen sich beim Konsum zurückhaltend. Die Verbraucher zeigen sich beim Konsum zurückhaltend.

Stuttgart (abz). Die Ernährungsindustrie erwirtschaftete im April 13,8 Mrd. Euro. Das entspricht einem Umsatzrückgang von 8,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das positive Wachstum aus dem Vormonat konnte demnach nicht fortgesetzt werden. Auch mengenmäßig ging der Branchenumsatz zurück. Auf Grund sinkender Verkaufspreise im In- und Ausland betrug der Rückgang 6,4 Prozent im...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!