Übernahme

Gäuboden-Bäcker kauft Heimerl

Das niederbayerische Unternehmen stockt sein Filialnetz im kommenden Jahr um weitere sieben Standorte auf.

Der Gäuboden-Bäcker Hahn expandiert mit dem Zukauf der Bäckerei Heimerl. Der Gäuboden-Bäcker Hahn expandiert mit dem Zukauf der Bäckerei Heimerl.

Deggendorf (abz). Der Gäuboden-Bäcker Hahn mit Sitz im niederbayerischen Geiselhöring hat laut Deggendorfer Zeitung die Bäckerei Heimerl aus Deggendorf gekauft. Die Bäckerei-Kette mit 47 Filialen übernehme ab Januar 2017 die sieben Geschäfte von Heimerl. Personelle Veränderungen seien laut Geschäftsführer Rudolf Hahn nicht notwendig. Die sieben Läden sollen mit der momentanen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!