TK-Backwaren

Überraschende Zahlen

Aryzta verzeichnet ein Umsatzplus. Positiv wirke sich dabei vor allem der Wechselkurs und die starke Absatzsituation in Europa aus.

Das TK-Geschäft in Europa lief besser als erwartet.Das TK-Geschäft in Europa lief besser als erwartet.

Zürich/ Schweiz (abz). Der Schweizer Backwarenkonzern Aryzta veröffentlicht seine Umsatzzahlen für das dritte Quartal 2016/17 des Geschäftsjahres. Wie das Schweizer Portal cash.ch berichtet, sei es nun gelungen, nach zwei rückläufigen Quartalen ein organisches Wachstum von 0 Prozent zu verzeichnen. Das Unternehmen mache dank des Währungseinflusses einen Umsatz von 975 Millionen Euro....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!