Systemgastronomie

Peter Pane will deutlich wachsen

Das Betreiberunternehmen Paniceus strebt an, bis 2020 über 50 Restaurants eröffnen. Inhaber Patrick Junge hat auch einen Tipp für Bäcker.

Beim Konzept Peter Pane liegt der Schwerpunkt auf Burger-Angeboten.Beim Konzept Peter Pane liegt der Schwerpunkt auf Burger-Angeboten.

Stuttgart (abz). Das Systemgastronomie-Unternehmen Paniceus will mit den Konzepten Peter Pane (Schwerpunkt: Burger) und Hook Dogs (Schwerpunkt: Hot Dogs) bis in drei Jahren mehr als 50 Restaurants eröffnen. Das sagte Inhaber und der Geschäftsführer Patrick Junge in einem Interview mit der Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ). Junge, der aus der Familie des Lübecker Bäckereifilialisten Junge...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!