Süßwaren

Drogerien machen in Snack-Gebäck

Die Süßwarenindustrie macht ein Milliardengeschäft. Die Konkurrenz im Kampf um Kalorien hat interessante Gewinner.

Verbraucher versorgen sich in Drogerien zunehmend auch mit süßen und salzigen Snacks. Verbraucher versorgen sich in Drogerien zunehmend auch mit süßen und salzigen Snacks.

München (abz). Die Ernährungsindustrie hat allein mit Süßwaren im vergangenen Jahr satte 14,39 Mrd. Umsatz gemacht und damit um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr zugelegt. In einem Segment also, das auch Bäckereien im Handelswarensortiment betrifft – aber auch in Sachen Snack, weil sich vor allem junge Verbraucher zwischendurch mit süßen Snacks versorgen. Interessant dabei, dass...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!