Seminar

Süßes ohne Sahne und Eier

Bäcker haben einiges im Angebot, wenn es um vegane Produkte geht: Brot, Kleingebäck, Kaffee. Doch wie geht das mit Kuchen und Torten?

Das konventionell hergestellte Angebot ist bei Kuchen und Torten sehr reichhaltig. Bei veganen Produkten dürfen weder Sahne, Butter, Eier oder Honig verarbeitet werden.Das konventionell hergestellte Angebot ist bei Kuchen und Torten sehr reichhaltig. Bei veganen Produkten dürfen weder Sahne, Butter, Eier oder Honig verarbeitet werden.

Weinheim (abz). Vegan ist im Trend, doch im süßen Bereich nur schwer zu gestalten, denn weder Sahne, Butter, Eier oder Honig sind als Zutaten erlaubt. Mürbe- und Blätterteige lassen sich leicht rein pflanzlich herstellen, vorausgesetzt in den Rezepten wird vegane Margarine verwendet. Bei Biskuits, Rührkuchen und Hefefeinteigen müssen weitere Zutaten ersetzt werden. Wie das geht zeigt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!