Aufschlag

Süßes bald höher besteuert?

Die Bundesregierung denkt über eine gesonderte Steuer auf Zucker nach. Angeblich soll damit der Anstieg chronischer Erkrankungen gebremst werden.

Zuckerhaltiges könnte künftig für höhere Steuereinnahmen sorgen. Zuckerhaltiges könnte künftig für höhere Steuereinnahmen sorgen.

Stuttgart (dk). Vor 22 Jahren ist sie abgeschafft worden, nun denkt die Bundesregierung über Wege nach, sie in anderer Form wieder einzuführen. Damals wurde noch die Menge der Zuckerrücken besteuert - deshalb Rübenzuckersteuer - künftig sollen "Süßwaren, Süßgetränke und Knabberzeug" einer höheren Besteuerung unterliegen. Dies berichten mehrere Medien und beziehen sich dabei auf einen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!