Strategie

Subway ist mit Sandwiches gut unterwegs

Die Sandwich-Kette sieht sich in Deutschland gut aufgestellt. Ohne Preiserhöhungen legt sie 6 Prozent beim Umsatz zu. Wie der Systemer arbeitet?

Ganz individuell wird das Brot vor den Augen der Kunden belegt. Ganz individuell wird das Brot vor den Augen der Kunden belegt.

Der Sandwich-Anbieter sieht sich in Deutschland gut aufgestellt. Ohne Preiserhöhungen legt die Fastfood-Kette 6 Prozent beim Umsatz zu. Wie der Systemer arbeitet?Berlin (abz). Die Fast-Food-Kette Subway will in Deutschland weiter wachsen, ohne die Preise für ihre Sandwiches zu erhöhen. „Wir wollen beim Umsatz genauso weiter wachsen wie bisher, also um weitere sechs Prozent“, sagt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!