Auszeichnung

Stutenkerle für Galionsfiguren des Handwerks

Der NRW-Handwerksminister Garrelt Duin überreicht die höchste Auszeichnung des Bäckerinnungsverbandes Westfalen-Lippe.

Vorne von links: LIM Heribert Kamm, Handwerksminister Garrelt Duin, Willy Hesse, Präsident des WHKT und der HWK Südwestfalen, stellv. LIM Jürgen Hinkelman, Hans Rath, Vorsitzender der LGH und der HWK Münster und Ehren-LIM Wolfgang Miehle. Vorne von links: LIM Heribert Kamm, Handwerksminister Garrelt Duin, Willy Hesse, Präsident des WHKT und der HWK Südwestfalen, stellv. LIM Jürgen Hinkelman, Hans Rath, Vorsitzender der LGH und der HWK Münster und Ehren-LIM Wolfgang Miehle.

Dortmund (abz).  HWK-Präsident  Willy Hesse (auch Präsident des Westdeutschen Handwerkkammertages) und HWK-Präsident Hans Rath (auch Vorsitzender der Landesgewerbeförderungsstelle für das NRW Handwerk) haben den Großen Stutenkerl überreicht bekommen. Damit sind die  zwei Galionsfiguren des NRW-Handwerks in Anerkennung ihrer Verdienste mit der höchsten Auszeichnung des...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!