Studie

Verbraucher vermeiden Verpackungsmüll

Die Mehrheit der Befragten ist der Meinung, dass es zu wenig umweltfreundliche Verpackungen gibt.

 Kommen bei Verbrauchern schlecht an: Kunststoffverpackungen. Kommen bei Verbrauchern schlecht an: Kunststoffverpackungen.

Köln (abz). Im März 2019 hat die EU beschlossen, den Verkauf von Wegwerfprodukten aus Kunststoff ab 2021 zu verbieten. Eine große Mehrheit der Deutschen (79 Prozent) bewertet dieses Verbot positiv. Doch ist das Thema Plastik auch in Bezug auf das Einkaufsverhalten für die Konsumenten wichtig? Nur 29 Prozent sind der Meinung, dass es bereits ausreichend umweltfreundliche Verpackungen gibt. Und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!