Studie

Konstant gering

Zu hohe Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln kommen seit Jahren nur selten vor.

Lebensmittel, die besonders häufig verzehrt werden, wie Äpfel, sind besonders wenig belastet.Lebensmittel, die besonders häufig verzehrt werden, wie Äpfel, sind besonders wenig belastet.

Berlin (abz). Lebensmittel, die in Deutschland und in der EU erzeugt werden, enthalten nur selten zu hohe Rückstände an Pflanzenschutzmitteln. Bei den jetzt veröffentlichten Zahlen für 2016 des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) wurden bei 1,7 Prozent (Deutschland) beziehungsweise bei 1,6 Prozent (andere EU-Staaten) der untersuchten Erzeugnisse...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!