Studie

Kiffer snacken mehr

In US-Staaten mit legalisiertem Cannabis-Konsum steigt der Umsatz stärker als in Staaten ohne Erlaubnis.

Wer Cannabis konsumiert, hat mehr Hunger. Wer Cannabis konsumiert, hat mehr Hunger.

Stuttgart (abz). Eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Nielsen zeigt steigende Umsatzzahlen für Snack-Hersteller in den Vereinigten Staaten. Bei Süßigkeiten ist ein Anstieg von knapp zwei Prozent im Laufe der letzten zwölf Monate verzeichnet, der Umsatz salziger Knabbereien wuchs um mehr als sechs Prozent. Gestiegen ist der Absatz in den Bundesstaaten der USA, in denen Cannabis...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!