Strukturreformen als Bewährungsprobe


Berlin (zdh). Das Handwerk erkennt im Koalitionsvertrag die Bemühungen beider Parteien, die Situation des Mittelstandes in Deutschland zu verbessern. Das Handwerk wird genau beobachten, ob die Zusagen eingehalten werden, zumal es durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer besonders hart betroffen ist. So ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Beitrag für den Berliner „Tagesspiegel am Sonntag“....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!