Streit um Lizenzgebühren geht weiter


Stuttgart (wkr). In der vergangenen Woche sollte der Bundesumweltausschuss die kontrovers diskutierte 5. Novelle zur Verpackungsverordnung an den Bundestag weitergeben – doch dazu kam es nicht. Kurzerhand setzte der Ältestenrat des Ausschusses die umstrittene Novelle zur flächendeckenden Zwangs-Lizenzierung von der Tagesordnung. Zunächst bedeutet diese Wendung im geplanten Ablauf zur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!