Strategieentwurf

Verband spricht von Nötigung

Zentralverband wehrt sich gegen die Absicht des Bundesernährungsministeriums, Salz-, Zucker- und Fettgehalte "freiwillig" zu senken.

Das Bundesernährungsministerium denkt über einer verpflichtende Salzreduktion bei Backwaren nach.Das Bundesernährungsministerium denkt über einer verpflichtende Salzreduktion bei Backwaren nach.

Berlin (abz). Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sieht vor, für eine gesündere Lebensweise den Salzgehalt in Brot und Brötchen zu senken (siehe ABZ 12/2017). Wie der Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks (ZV) dazu in einer Pressemitteilung schreibt, solle die Politik Verbraucher besser über Ernährungszusammenhänge aufklären, anstatt Diktate für Bäcker...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!