Recht & Steuern


Steuer

Verwaltungsaufwand steigt

Rund um die Neuregelung der Umsatzsteuer verändert sich neben der Kassenführung auch die Buchung des Eigenverbrauchs.

Durch die Neuregelung der Umsatzsteuer erhöhen sich die Dokumentationspflichten.Durch die Neuregelung der Umsatzsteuer erhöhen sich die Dokumentationspflichten.

Berlin (abz). Vom 1. Juli 2020 bis 30. Juni 2021 gilt der ermäßigte USt-Satz von 5 Prozent statt 19 Prozent für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen, ausgenommen Getränke. Von der Ermäßigung des Umsatzsteuersatzes profitieren nicht nur Restaurants, sondern auch Bäckereien und Konditoreien, die für ihre Kunden Tische und Stühle zum Vor-Ort-Verzehr bereithalten. Ergänzend dazu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!