Coffee Shops

Starbucks setzt auf Schiene und Büro

Die amerikanische Kaffeehaus-Kette will in Europa bald wieder kräftige Gewinne schreiben. Dazu wird das Franchise-System erweitert.

Das US-Unternehmen Starbucks will in Europa verstärkt punkten. Das US-Unternehmen Starbucks will in Europa verstärkt punkten.

Stuttgart (abz). Ein Projekt mit der Schweizerischen Bundesbahn ist nur ein erster Schritt, weitere sind schon angedacht. Die amerikanische Kaffeehaus-Kette Starbucks, die in Europa zwischenzeitlich etwas an Boden verloren hat, will jetzt verstärkt punkten. In der Schweiz hat das US-Unternehmen einen ganzen Speisewagen als rollende Filiale umgebaut, so dass Bahnfahrer während der Fahrt aus...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!