Sicherheit

Erst Wasser, dann Konzentrat

Berufsgenossenschaft gibt Tipps zur gefahrlosen Verwendung von Reinigungsmitteln.

Zuerst Wasser in einen Eimer füllen, dann das Reinigungskonzentrat zugeben. Zuerst Wasser in einen Eimer füllen, dann das Reinigungskonzentrat zugeben.

Mannheim (abz). Bei der Arbeit werden Reinigungsmittel häufig als konzentrierte Lösungen auf Vorrat gehalten und bei Bedarf zu einer gebrauchsfertigen Reinigungslösung verdünnt. Dabei sei Vorsicht geboten, so die Berufsgenossenschaft (BGN), da dieser Arbeitsgang nicht ungefährlich sei. Als oberste Regel gelte: erst das Wasser in den Eimer, dann das Konzentrat. So könne sich die benötigte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!