Kirschtorte

Schwarzwälder fordern Schutz für Originalrezept

Als Schwarzwälder Kirschtorte soll eine Torte nur dann bezeichnet werden dürfen, wenn sie nach der traditionellen Rezeptur gebacken ist. Das fordern Handwerker in der Region.

Die Schwarzwälder Kirschtorte soll nur mit Schwarzwälder Kirschwasser hergestellt werden, fordert die Schutzgemeinschaft. Die Schwarzwälder Kirschtorte soll nur mit Schwarzwälder Kirschwasser hergestellt werden, fordert die Schutzgemeinschaft.

Baiersbronn Das klingt einfach. Sahne, Kirschen, Tortenboden, Kirschwasser – viel mehr braucht es nicht, um eine Schwarzwälder Kirschtorte zu backen. Möchte man meinen. Ganz anderer Auffassung sind da Bäcker und Konditoren im Südwesten Deutschlands. Sie haben sich zur „Schutzgemeinschaft Schwarzwälder Kirschtorte“ zusammengeschlossen. Die Handwerker wollen für ihre regionale...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!