Schwarze Schafe aufspüren


München (age). In Bayern wird eine „Spezialeinheit Lebensmittelsicherheit“ aufgebaut. Dies hat die Landesregierung in der vergangenen Woche in München beschlossen. Das Team aus 35 Fachleuten soll am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in Erlangen und Oberschleißheim angesiedelt werden. Die Gruppe soll sich aus Lebensmittelchemikern, Tierärzten,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!