Schieflage

Großbäckerei hat Schutz beantragt

Ein großes Unternehmen im Raum Augsburg will mit dem gerichtlichen Verfahren das Geschäftsmodell an neue Anforderungen anpassen.

Das Vertriebsgebiet der Gersthofer Backbetriebe erstreckt sich über ganz Süddeutschland.Das Vertriebsgebiet der Gersthofer Backbetriebe erstreckt sich über ganz Süddeutschland.

München (abz). Die Großbäckerei Gersthofer Backbetriebe hat einen Antrag auf ein Schutzschirmverfahren am zuständigen Amtsgericht München gestellt. Der Geschäftsbetrieb der Bäckerei mit Sitz in Gersthofen nahe Augsburg werde uneingeschränkt fortgeführt, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung schreibt. Das Unternehmen beschäftige rund 400 Mitarbeiter.Das Schutzschirmverfahren ist...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!