Unfall

Schäden nach Horror-Unfall beseitigt

Bei der Bäckerei Seidel in Peine, in deren Hauptfiliale am Pfingstsamstag ein Autofahrer raste, läuft der Verkauf fast wieder normal.

Die Wucht des Aufpralls riss den Motorblock aus dem Wagen.Die Wucht des Aufpralls riss den Motorblock aus dem Wagen.

Peine (aram). Zwei Wochen nach einem Verkehrsunfall im niedersächsischen Peine, bei dem ein Auto in den Eingangsbereich der Zentrale der Bäckerei Seidel geschleudert ist und knapp 100.000 Euro Schaden verursacht hat, läuft der Betrieb im vorgelagerten Verkaufsbereich wieder normal. Letzte Reparaturarbeiten am Gebäude werden nach Angaben von Geschäftsführer Andreas Höver in den kommenden...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!