Rundfunkbeitrag

Klage gegen Bayerischen Rundfunk

Kein Radio und keinen Fernseher, aber trotzdem eine Gebühr - die Bäckerei Ihle klagt dagegen.

Vor der Gebührenreform wurde pro Radio und Fernseher gezahlt – heute zahlt man den Rundfunkbeitrag pauschal pro Haushalt.Vor der Gebührenreform wurde pro Radio und Fernseher gezahlt – heute zahlt man den Rundfunkbeitrag pauschal pro Haushalt.

Friedberg (abz). Die Bäckerei Ihle klagt gegen den Bayerischen Rundfunk. Stein des Anstoßes sind die Rundfunkgebühren. Diese sollen sich seit der Gebührenreform in ihrem Fall verzehnfacht haben, berichtet die Augsburger Allgemeine in einer Online-Meldung. Das Unternehmen mit Sitz in Friedberg bei Augsburg betreibt rund 255 Filialen. Ihle muss - wie alle Unternehmen - die Rundfunkgebühren...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!