Rückrufaktion

Baguette mit „Ballaststoffen“

Edeka muss im Sinne von vorbeugendem Verbraucherschutz aktiv werden, weil eine Backware mit Metall versehen sein kann.

Dieses Baguette sieht unbedenklich aus. Edeka hat aber auch bedenkliche Versionen im Angebot, die nun zurückgerufen werden. Dieses Baguette sieht unbedenklich aus. Edeka hat aber auch bedenkliche Versionen im Angebot, die nun zurückgerufen werden.

Hamburg (abz). Edeka ruft "Edeka Baguetterie Steinofenbaguette zum Fertigbacken Zwiebel" in der 300-Gramm-Packung zurück. Der Produzent könne nicht ausschließen, dass sich Metalldraht in einzelnen dieser Produkte befinden, heißt es in einer Kundeninformation von Edeka. Das Brot war ebenfalls bei Marktkauf erhältlich: Kunden, die das Baguette in einem der Supermärkte erworben haben, erhalten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!