Rotkäppchen gewinnt im Märchenland

In der Weinheimer Akademie des deutschen Bäckerhandwerks trat die sechsköpfige Jury zur Bewertung der zweiten Etappe an: Am Freitag den 13., ein magisches Datum für das Etappen-Thema „Märchen und Fantasy“.

Gut vier Stunden sehen, tasten, schmecken... :Die Jury (von links) mit Albrecht Keppler (ADB) Werner Kräling (ABZ), Kurt Kainz (Bäckerei Kainz, Österreich), Jan Hofmaier (Wiesheu) Sonja Bruning und Bernd Mestekemper (beide Meylip) hatte es nicht leicGut vier Stunden sehen, tasten, schmecken... :Die Jury (von links) mit Albrecht Keppler (ADB) Werner Kräling (ABZ), Kurt Kainz (Bäckerei Kainz, Österreich), Jan Hofmaier (Wiesheu) Sonja Bruning und Bernd Mestekemper (beide Meylip) hatte es nicht leic

Weinheim (wkr). In der Weinheimer Akademie des deutschen Bäckerhandwerks trat die sechsköpfige Jury zur Bewertung der zweiten Etappe an: Am Freitag den 13., ein magisches Datum für das Etappen-Thema „Märchen und Fantasy“. Um das Thema per Gebäck und originellem Produktnamen in die Ladentheke zu zaubern, hatten sich die Lehrlinge mächtig ins Zeug gelegt: Mit über 20 eingereichten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!