Rohstoffe

Der Preis ist heiß

Marktteilnehmer diskutieren heftig darüber, ob die höheren Mehlpreise auch Auswirkungen auf Backwarenpreise haben.

Die Preise für Getreide und Mehl steigen. Wie sich das auf die Backwarenpreise auswirkt, wird sich zeigen. Die Preise für Getreide und Mehl steigen. Wie sich das auf die Backwarenpreise auswirkt, wird sich zeigen.

Düsseldorf (abz). „Nach dem trockenen Sommer und der katastrophalen Getreideernte steigen die Mehlpreise im Schnitt um 25 bis 30 Prozent“." Darin ist sich der Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks mit vielen Marktteilnehmern einig. Uneinigkeit besteht aber hinsichtlich der Konsequenzen für die Preisgestaltung der betreffenden Branchen: Während die Bauern wegen der Ernteausfälle von...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!