Rohstoff

Weniger Zucker – gleicher Effekt

Nestlé hat einen porösen Zucker entwickelt, der sich im Mund schneller auflöst – und neues Potenzial für die Produktion bietet.

Künftig könnte auch poröser Zucker für die Produktion in der Konditorei und Bäckerei ein Thema sein. Künftig könnte auch poröser Zucker für die Produktion in der Konditorei und Bäckerei ein Thema sein.

Vevey (abz). Der Lebensmittelkonzern Nestlé mit Sitz in Vevey (Schweiz) hat einen neuen Zucker entwickelt, der dem Trend zu zuckerreduzierten Produkten entsprechen soll, wie die Lebensmittel Zeitung (LZ) berichtet. Demnach sei es Forschern gelungen, die Struktur von Zucker so zu verändern, dass er porös ist und sich im Mund schneller auflöst. „Dies führt dazu, dass Verbraucher die gleiche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!