Regional steigende Mehlpreise erwartet


Bonn (p). Die Entwicklung auf den Getreidemärkten während der vergangenen Monate lassen nach Einschätzung des Verbandes Deutscher Mühlen e. V. (VDM) zumindest regional steigende Mehlpreise erwarten. Die Weizenpreise liegen gegenwärtig um bis zu 20 Prozent über dem Vorjahresniveau. Der Anstieg hat sich in den letzten Wochen rasch beschleunigt. Bei Brotroggen ist der Preisanstieg noch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!