Radsport

Deutsche Bäcker radeln an der Spitze

Bei der Rad-WM der Bäcker und Konditoren waren nur zwei deutsche Fahrer am Start - diese aber mit großem Erfolg.

Hubert Kollascheck und Erwin Pöllet (weiße Trikots, von links)) fahren bei der Rad-WM vorne mit.Hubert Kollascheck und Erwin Pöllet (weiße Trikots, von links)) fahren bei der Rad-WM vorne mit.

Stuttgart/Parma (wo). Bei der Rad-Weltmeisterschaft der Bäcker und Konditoren im italienischen Parma hatten auch deutsche Fahrer die Nase vorne: Erwin Pöllet (71) aus Nürnberg ist bei den Veteranen Weltmeister geworden, Huber Kollascheck (63) aus Greiz hat bei den Senioren Platz 3 belegt.Insgesamt 75 Rennradler/innen aus der Branche gingen in sechs Kategorien an den Start. Mit 15 Teilnehmern,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!