Qualität

Brotprüfung bekommt Qualitätsmanagement

Die Qualitätskontrolle von Backwaren soll permanent verbessert werden. Mehr Prüfungen als im Vorjahr.

Heino Scharfscheer beim ZDH für Qualitätsmanagement zuständig, ZDH-Zertifizierungsauditor Uwe Mirzwa und Bernd Kütscher vom Deutschen Brotinstitut (von links). Heino Scharfscheer beim ZDH für Qualitätsmanagement zuständig, ZDH-Zertifizierungsauditor Uwe Mirzwa und Bernd Kütscher vom Deutschen Brotinstitut (von links).

Berlin (abz). Das Deutsche Brotinstitut hat nach eigenen Angaben ein Qualitätsmanagementsystem für Brotprüfungen eingeführt. Mit dem Ziel einer permanenten Verbesserung sind dabei alle Abläufe in einem Qualitätsmanagement-Handbuch definiert. Das Qualitätsmanagementsystem ist vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) nach DIN/ISO 9001 zertifiziert. Eine Neuerung sei auch, dass viele...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!