Hygiene

Punch gegen Pranger

Die Konflikt um die Hygiene-Kennzeichnung geht in eine neue Runde. In Bayern kämpfen Handwerk und Politik gemeinsam gegen das geplante Gesetz.

Schlagkräftiges Argument: In Bayern sind Wirtschafts- und Verbraucherschutzminister gegen die Einführung des Farbbalkens.Schlagkräftiges Argument: In Bayern sind Wirtschafts- und Verbraucherschutzminister gegen die Einführung des Farbbalkens.

Kippt die Farbbalken-Regelung noch? Der Landesinnungsmeister der bayerischen Bäcker, Heinrich Traublinger, lässt nicht locker: „Der Kampf ist noch nicht verloren. Wir werden in unseren Aktivitäten zur Verhinderungen dieses Gesetzes nicht nachlassen“, sagt er. Die Politik im Freistaat stärkt den Bäckern den Rücken. Die CSU-Fraktion im Landtag hat sich jetzt in einem Beschluss gegen die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!