Prozess

Ätzende Laugenbrötchen

Die Konzentration der Natriumlauge war wohl zu hoch. Ein Bäcker wurde jetzt verurteilt - wegen "fahrlässigen Nichteinleitens eines Verfahrens".

Die Konzentration der Lauge auf den Brötchen war zu hoch.Die Konzentration der Lauge auf den Brötchen war zu hoch.

Göppingen (abz). Ein Bäcker im Landkreis Göppingen (Baden-Württemberg) ist jetzt zu einem Bußgeld von 400 Euro verurteilt worden. Begründung: "wegen fahrlässigen Nichteinleitens eines Verfahrens". Wie die Südwestpresse berichtet, ist der dazu gehörende Fall ewas komplizierter: Ein Kunde hat im August 2015 in einer Filiale des Bäckers Laugenbrötchen gekauft, die wohl mit einer zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!