Prognose

TK-Backwaren weiter stark gefragt

Die deutsche Tiefkühlbranche erwartet ein Umsatzplus von 3,5 Prozent und profitiert vom Trend zum Frühstück außer Haus.

Backwaren aus der Truhe sind vor allem beim Frühstück außer Haus gefragt. Backwaren aus der Truhe sind vor allem beim Frühstück außer Haus gefragt.

Berlin (abz). Laut einer Prognose des Deutschen Tiefkühlinstitut (dti) wird der Absatz von Tiefkühlprodukten in 2019 um 1,5 Prozent wachsen. Die Angaben umfassten den Absatz tiefgekühlter Produkte im Lebensmitteleinzelhandel (LEH), bei den Heimdiensten und im Außer-Haus-Markt (AHM). Auch beim Umsatz erwartet das dti ein Wachstum um 3,5 Prozent auf rund 15 Mrd. Euro. In Sachen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!