Prognose

Getreidepreis bleibt stabil

Chef des Agrarhändlers Agravis sieht keine größeren Auswirkungen durch den Hitzesommer.

Die Preise für Weizen sollen stabil bleiben. Die Preise für Weizen sollen stabil bleiben.

Stuttgart (abz). Der Chef des zweitgrößten europäischen Agrarhändlers Agravis, Dirk Köckler, geht davon aus, dass Bäcker die Preise für Brot und Backwaren trotz der durchwachsenen Getreideernte 2019 in diesem Jahr konstant halten können. Das berichten mehrere Quellen mit Verweis auf ein Gespräch, dass Köckler mit der Deutschen Presse-Agentur geführt hat. Köckler schätzt demnach, dass...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!