Wirtschafts- & Firmeninfos

Produktion wird erweitert

Schon drei Jahre nach der Erweiterung im Jahr 2004 ist es in der Knetmaschinen-Produktion schon wieder viel zu eng. <tbs Name="foto" Content="*un"/>Schon drei Jahre nach der Erweiterung im Jahr 2004 ist es in der Knetmaschinen-Produktion schon wieder viel zu eng.

Osnabrück (p). Der Knetmaschinenhersteller Diosna Dierks & Söhne GmbH, der erst 2004 an den neuen Standort in Osnabrück-Lüstringen gezogen ist, plant bereits für Ende 2007 eine Erweiterung der heimischen Produktionsstätte um weitere 2500m² Nutzfläche. Nach einem Bericht der Osnabrücker Zeitung will das Unternehmen 3,1 Mio. Euro investieren. Diosna fertigt mit rund 200 Mitarbeitern...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!