Produktion

Lindt & Sprüngli erhöht Kapazitäten

Der Schweizer Schokoladenhersteller investiert 30 Mio. Franken in einen neuen Produktionsstandort und will weiter wachsen.

Am neuen Produktionsstandort in Olten sollen täglich rund 150 Tonnen Kakaomasse hergestellt werden. Am neuen Produktionsstandort in Olten sollen täglich rund 150 Tonnen Kakaomasse hergestellt werden.

Kilchberg (abz). Rund 400 mit Kakaobohnen gefüllte Bahnwagons sind bislang jährlich im "Lindt & Sprüngli"-Werk im schweizerischen Olten angeliefert worden. Um die Kapazitäten nun noch weiter zu erhöhen, hat der Schokoladenhersteller rund 30 Mio. Franken in den Aus- und Neubau des Produktionsstandortes investiert. Nach 12 Monaten Bauzeit ist das Werk nun eröffnet, teilt das Unternehmen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!