Preiswürdige Preispolitik?

Deutschlands Großbäcker geben sich schüchtern, ein Minister sieht keinerlei Grund für höhere Brötchenpreise. Was ist da los?

Steigende Rohstoff-, Energie- und Personalkosten legen höhere Preise für Brot und Brötchen nahe. Steigende Rohstoff-, Energie- und Personalkosten legen höhere Preise für Brot und Brötchen nahe.

Müssen sich Kunden auf höhere Preise einstellen? „Im Vergleich mit den europäischen Ländern sind Brot und Backwaren nach wie vor preiswert. Dies wird für die Großbäckereien auch so bleiben“, sagt Helmut Klemme. Der Präsident von Deutschlands Großbäckern spricht von „eventuellen Preiserhöhungen“. Und listet im selben Atemzug eine Vielzahl von Gründen auf: Höhere Weizen-,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!